naturhufe

> Reinder

Reinder

Hier handelt es sich um einen fünfjährigen Friesen.
Seine Besitzerin hat bisher die Barhufbearbeitung überwiegend selbst gemacht und nur hin und wieder einen Schmied zur Kontrolle mal drüberschauen lassen.

Der Friese hat steinhartes Hufmaterial, und bisher keine offensichtlichen oder deutlichen Probleme mit seinen Beinen oder Hufen gezeigt. Seine Hufe hatten die "friesentypische" flache und breite Form...





  Hier sieht man, dass sie weiße Linie noch ziemlich geschädigt ist...

Auffallend ist auch, dass seine Beine beim Laufen nun gerade vorschwingen und nicht mehr bzw kaum noch nach außen pendeln wie früher.

Keine Spur mehr von den "friesentypischen" Tellerhufen oder Bockhufen. Reinder hat sehr schöne Hufe bekommen und läuft ohne Probleme auf allen Böden.
Es hat sich eine sehr gute Wölbung gebildet, die Wände sind hart und gerade, der Strahl dick und zäh.



Das erste Bild ist vom 23.5.2010 - die beiden anderen vom 24.7.2010 - also zwei Monate später... Man sieht deutlich, wie sich die Sohlenwölbung immer stärker gebildet hat und nun nahezu perfekt ist.

Wichtig ist, dass Reinder von seiner Besitzerin ausgiebig bewegt wird. Diesem Umstand hat Reinder auch seine gesunden Hufe zu verdanken.


weitere Fallbeispiele

>> Home


Diese Seite haben schon 193995 Besucher gesehen... Bitte weiterempfehlen!