naturhufe

Aileen

Aileen

Es handelt sich um eine 14jährige Traberstute, eine ganz zierliche, liebe...
Sie war an allen 4 Hufen beschlagen und ihre Hufe waren in einem üblen Zustand - extrem lang gezogen, mit viel zu langen Trachten, um einen "äußerlich richtigen" Hufstand vorzutäuschen.
Daduch war jedoch die Standfläche extrem nach vorn gezogen (durch Stollen noch verstärkt) - Sehnenschaden vorprogrammiert!

Der erste Termin war am 21. 1. 2011:


 
   

 31. 1. 2011
 
28.3.2011
   

 23.5.2011 - also 5 Monate und einige Bearbeitungen später...

 
 Die Wand wächst nun mit guter Verbindung herunter, der Huf richtet sich auf und die Trachten werden besser...
Wenn man sich eine Linie denkt, die die Richtung der allerobersten Hufwand verlängert, sieht man, wo der Huf in Zukunft seine Zehe haben wird.
 
Im August hat Aileen rechts vorne einen Hufabszess bekommen, im Eckstrebenwinkel. Dieser wurde durch den Tierarzt herausgeschnitten.


 
 
     

 
 
     

 
 
     

 
 
     


Diese Seite haben schon 197081 Besucher gesehen... Bitte weiterempfehlen!